XING Events

Klare User Journeys sorgen für positives Nutzererlebnis
Kunde

XING Events


Branche

Online-Plattform für Eventvermarktung und Ticketing

Beteiligte Units

DEV

Leistung

Beratung, Konzept, UX, Visual-Design, Backend- & Frontendentwicklung

Hintergrund

Jeder, der berufliche Kontakte im Internet unterhält, kennt XING, das größte Business-Netzwerk im deutschsprachigen Raum. XING Events, ein Tochterunternehmen, betreibt eine Online-Plattform für Eventvermarktung und Ticketing. Veranstalter von Kongressen, Konferenzen, Seminaren, Workshops und anderen Business-Events können hier ihre Veranstaltungen reichweitenstark und zielgruppenspezifisch bewerben. Und sie können sich dort ganz einfach einen Ticketshop erstellen (lassen), um Eintrittskarten für Veranstaltungen bequem online zu verkaufen. Daneben bietet XING Events Systeme und Lösungen für das Einlassmanagement sowie weitere Dienstleistungen und Produkte im Bereich Event Data Intelligence.

Das Leistungsangebot von XING Events hatte sich in den letzten Jahren deutlich erweitert, wodurch auch die Inhalte auf der Website angewachsen waren. Gleichzeitig fand 2019 eine Neupositionierung des Unternehmens statt. Beides ließ sich auf der alten Website nicht mehr adäquat abbilden und sorgte bei den Besuchern mehr für Verwirrung und Unübersichtlichkeit. Das Nutzererlebnis war suboptimal und ein Relaunch unumgänglich. Und da kamen wir ins Spiel, mit unserer Expertise als UX-Spezialisten.

Aufgabe

Ziel des Relaunchs waren ein optimiertes Nutzererlebnis, inklusive inhaltliche Neustrukturierung und ein modernes Look-and-feel. Dafür sollten die hochgradig erklärungsbedürftigen Produkte und Dienstleistungen von XING Events nicht mehr in ihrer vollen Komplexität, sondern nur noch soweit sinnvoll dargestellt werden. Darüber hinaus gehende Informationen sollten zur Generierung von Leads genutzt und angeboten werden – so war eine weitere zentrale Vorgabe für die neue Website.

Gleichzeitig sollte die Pflege möglichst bequem und unkompliziert sein. D. h. ein leistungsstarkes, aber einfach zu bedienendes Content-Management-System war gefragt, mit dem XING Mitarbeiter die laufende Betreuung der Inhalte in Eigenregie übernehmen können.

Lösungen

In iterativen Schleifen zur optimalen User Experience

Den Projektauftakt bildete ein 3-stufiger Workshop (Discover, Define, Draft) mit Entscheidungsträgern aus Vertrieb, Marketing, Produktentwicklung und Unternehmensleitung von XING Events. Hier wurden die unterschiedlichen Unternehmens- und Nutzerziele gemeinsam erarbeitet und priorisiert. Daraus entstand ein Grobkonzept, das als Grundlage für unser UX-Konzept diente. Dieses haben wir in iterativen Schleifen von jeweils 2 Wochen in enger Abstimmung mit dem Kunden entwickelt. Die Neupositionierung von XING Events, die parallel zum Relaunch der Website stattfand, ließ sich dadurch sehr smart und ohne großen Mehraufwand in unsere Informationsarchitektur und das UX-Konzept integrieren.

Um möglichst schnell zu konkreten und belastbaren Ergebnissen zu kommen, haben neben unserem UX-Konzepter und dem Hauptansprechpartner bei XING Events von Anfang an auch ein UX-Designer (Visual & User Interface) sowie UX-Copywriter am Projektfortgang mitgewirkt. Die Machbarkeit der Designs wurde jeweils vorab mit unseren Web-Entwicklern abgeklärt.

Für weitere Optimierungen der User Experience in der Zukunft haben wir ein umfangreiches Tracking-Konzept auf- und auch umgesetzt. Damit lassen sich die Nutzungswege der Website-Besucher detailliert nachverfolgen, eventuelle Schwachstellen schnell erkennen und zielgerichtet beheben.

Mehr Leads durch ein vielfältiges Informations- und Interaktionsangebot

Bei der inhaltlichen Darstellung haben wir den Fokus auf die wesentlichen Informationen und Kern-Botschaften rund um die Produkte und Dienstleistungen gelegt. Wer mehr erfahren und wissen möchte, kann die vielfältigen Kontaktmöglichkeiten nutzen und sich persönlich beraten lassen oder den XING EventManager, das Herzstück im Produktportfolio von XING Events, einfach kostenlos ausprobieren.

Im Bereich „Ressourcen“ stellen wir zudem ein umfassendes Angebot an weiterführenden und auch SEO-technisch relevanten Informationen zu den Themen Eventvermarktung und Ticketverkauf bereit. Damit schaffen wir die perfekte Grundlage für gute Suchmaschinenplatzierungen und erfolgreiches B2B-Inbound-Marketing. Neben einem Blog und zahlreichen Downloads, werden hier Webinare und vieles mehr angeboten.

Um die neu gewonnenen Leads möglichst komfortabel verwalten und betreuen zu können, haben wir die Formulare mit Salesforce verknüpft. Damit hat XING Events alle Möglichkeiten für eine effiziente Kontaktpflege.

Interpretationsspielraum des Corporate
Designs maximal ausgeschöpft

Grundlage für unser Design war der Styleguide des Mutterunternehmens XING, der markenübergreifend, also auch für XING Events, gilt. Um einerseits die Wiedererkennung sicherzustellen, aber andererseits der Marke XING Events auch eine ganz eigene visuelle Identität zu geben, haben wir den Styleguide so frei und kreativ wie möglich interpretiert. Die Entwicklung der Layouts fand in enger Abstimmung mit der Design-Abteilung von XING in Hamburg statt. So war sichergestellt, dass sich das Design der neuen XING Events Website im Rahmen des „Erlaubten“ bewegt.

Prominente Headlines und mehr Weißraum verleihen den Seiten eine große Leichtigkeit. Das sieht modern aus und erhöht die Nutzerfreundlichkeit. Durch den großzügigen Einsatz von Bildern, Videos, Icons, animierten Illustrationen und interaktiven Elementen holt die Website den Besucher auch auf der emotionalen Ebene ab.

Pflegeleichtes Backend auf TYPO3-Basis bietet alle Freiheiten

Die neue Website basiert auf dem CMS TYPO3 und bietet dem Content-Editor alle Möglichkeiten. Die Seiten lassen sich aus einer Vielzahl einzelner Komponenten und Module frei zusammenstellen und layouten. Um den Pflegeaufwand möglichst gering zu halten, werden manche Bereiche der Website automatisch gerendert. Einige Seitentypen verfügen über eine eigene Teaser-Darstellung und können ohne Zusatzaufwand auf allen Seiten bequem ausgespielt werden.

Der Einsatz wiederkehrender Module sorgt für eine hohe Konsistenz über alle Seiten hinweg und ermöglichte zudem die effiziente Umsetzung der Website. Hier kam der coma Styleguide zum Einsatz. Dieser visualisiert nicht nur alle verfügbaren Gestaltungselemente, sondern zeigt dem Kunden auch deren Interaktionsverhalten.

Das Frontend wurde nach den Vorgaben des XING Styleguides als Pattern Library konzipiert und angelegt.

Ergebnis

Die übersichtlichen Strukturen der neuen Website mit ihren klaren User Journeys führen die Besucher auf schnellem Weg zu den gewünschten Inhalten und garantieren ein ganzheitliches Nutzererlebnis. Zahlreiche Animationen und Interaktionsmöglichkeiten hauchen den Seiten Leben ein und regen zum Entdecken an.