Webasto

Digitales Wohlfühlklima beim Weltmarktführer für Standheizungen & Dachsysteme
Kunde

Webasto Thermo & Comfort SE


Branche

Automotive

Beteiligte Units

DEV

Leistung

Technische Systemberatung, UX- & Navigationskonzept, Visual-Design, Backend- & Frontendentwicklung, Content-Management-System (TYPO3), Support

Vertrauensvolle Zusammenarbeit
seit vielen Jahren

Im Jahr 2000 wurde die coma AG gegründet und fast genauso lange besteht auch die Zusammenarbeit mit Webasto. Als Online-Partner haben wir die digitale Kommunikation des Weltmarktführers für Dach- und Cabriodach-Systeme sowie Standheizungen entscheidend mitgeprägt. Der erste Kontakt kam 2004 über eine persönliche Empfehlung zustande.

Und über die Jahre hat sich ein ebenso persönliches und vertrauensvolles Verhältnis entwickelt – mit freundschaftlichen Kontakten zu unseren langjährigen Ansprechpartnern. Man kennt sich und versteht sich. Wir wissen, wie Webasto „tickt“ und Webasto weiß, dass sie sich auf uns verlassen können. Wenn’s brennt, sind wir da und finden für jedes Problem eine gangbare Lösung.

Die ganze Palette des Online-Marketings

Die Bandbreite an Projekten, die wir in der langen Zeit realisiert haben, ist nahezu unüberschaubar: kontinuierlicher Website-Ausbau und Betreuung, zahlreiche Microsites für Produktneuheiten und Aktionen, spezielle Applikationen und Lösungen für Händlersuche, Produktkonfiguratoren oder Gerätesimulationen, Newsletter, Werbebanner und vieles mehr. Es gibt wohl kaum etwas (Digitales), das wir für Webasto noch nicht gemacht haben.

Unsere Leistungen reichen von der strategischen Beratung und technischen Konzeption über das Design und die User Experience bis zur Frontend- und Backendentwicklung. Support gehört da natürlich auch mit dazu.

Screenshots der neuen Webseiten des Automobilzulieferers Webasto

Großer Website-Relaunch 2017

Auf www.webasto.com wird unter anderem die komplette Produktpalette des Unternehmens präsentiert: über 80 unterschiedliche Heiz-, Klima- und Dachsysteme in neun verschiedenen Fahrzeugsegmenten – und das Ganze in zahlreichen Sprach- bzw. Länderversionen. Also, alles in allem eine ziemlich umfangreiche und komplexe Sache. Einen Relaunch bricht man da nicht einfach übers Knie. 2017 war es aber doch soweit. Die Optik der Website war nicht mehr zeitgemäß und die Inhalte über die Jahre so stark angewachsen, dass die Übersichtlichkeit darunter zu leiden hatte. Mit bloßen Korrekturen an der bestehenden Website war da nichts mehr zu machen, hier konnte nur noch ein kompletter Relaunch helfen.

Auftakt dafür war ein mehrtägiger Workshop mit allen relevanten Abteilungen von Webasto. Gemeinsam wurden die Ziele und Rahmenbedingungen für die neue Website formuliert und eine Roadmap festgelegt.

Responsives Re-Design & Live-Styleguide

Wir haben das Design der Website grundlegend überarbeitet und ihr ein modernes und frisches Look-and-feel verpasst. Basis dafür war eine optische Neuausrichtung, die wir für einige Microsites bereits im Vorfeld des Relaunchs entwickelt und getestet hatten.

War die alte Website noch nicht für mobile Endgeräte optimiert gewesen, so haben wir die neue im responsiven Design gestaltet und umgesetzt. Sie wird damit auch auf Smartphones und Tablets optimal dargestellt.

Um sicherzustellen, dass alle Webasto Websites in Zukunft mit einem einheitlichen Erscheinungsbild auftreten, haben wir einen Live-Styleguide angelegt. Dieser ermöglicht nicht nur den schnellen Zugriff auf Module und Gestaltungselemente bei der Umsetzung neuer Projekte, sondern garantiert auch, dass diese immer up to date sind.

Inhaltliche Neuausrichtung & Optimierung der Zielgruppenansprache

Um die Nutzerführung zu verbessern und die unterschiedlichen Zielgruppen noch genauer anzusprechen, wurden Inhalte gestrafft, zusammengefasst und auf andere Webseiten von Webasto ausgelagert. Die Thermo & Comfort Website (www.webasto-comfort.com) konzentriert sich nun auf den B2C-Bereich und gewährleistet, dass interessierte Endverbraucher schnell und mit wenigen Klicks die gewünschten Informationen finden.

Im Rahmen des Relaunchs haben wir auch die Website der Webasto Unternehmensgruppe (www.webasto-group.com) komplett überarbeitet und neugestaltet. Der Content wurde optimiert und fokussiert jetzt ausschließlich auf den B2B-Bereich.

Komplett neu ist ein eigenständiges Karriere-Portal (www.webasto-career.com). Hier werden Informationen und Stellenangebote, die zuvor über die einzelnen Länder-Webseiten und die Group Website verstreut waren, gebündelt präsentiert.

Als zentrale Einstiegs- und Verteilerseite, die die Besucher abholt und auf die passende Website mit den gewünschten Inhalten weiterleitet, fungiert jetzt www.webasto.com.

TYPO3 Extension erleichtert die Website-Pflege

Wie schon die alten so haben wir auch die neuen Webasto Websites mit dem Content-Management-System TYPO3 realisiert. Die Pflege kann also wie gehabt ohne Programmierkenntnisse durch Webasto Mitarbeiter erfolgen.

Um Aktualisierungen im Produktebereich und Adaptionen für neue Sprachversionen weiter zu optimieren, haben wir eine eigene TYPO3 Extension programmiert. Damit lassen sich die Produktinformationen ganz unkompliziert aus einer Exceldatei einlesen. Einfacher geht’s nicht.

UX-Optimierung für Dealer Locator und Brandportal

Mit wenigen Klicks den nächstgelegenen Webasto Händler oder Einbaupartner finden – der Dealer Locator macht’s möglich. Den gab es zwar vor dem Relaunch auch schon, aber wir haben das Frontend der Händlersuche komplett neu programmiert, um die User Experience weiter zu verbessern. Jetzt geht es noch einfacher und schneller, ein kostenloses Angebot für die Nachrüstung einer Standheizung oder eines Schiebedachs anzufordern.

Das Brandportal, eine zentrale Plattform, auf der Webasto Materialien rund um die Unternehmenskommunikation bereitstellt, haben wir ebenfalls UX-optimiert. Gleichzeitig wurde das Design generalüberholt und an das neue Look-and-feel angepasst.

Ergebnis

Die neue Thermo & Comfort Website wurde in über 30 Länderversionen ausgerollt, das Karriere-Portal in rund 20. Damit ist Webasto digital bestens aufgestellt für die kommenden Jahre.