Deutscher
Alpenverein

Gipfelstürmer haben neues Basislager im Web
Kunde

Deutscher Alpenverein (DAV)


Branche

Gemeinnütziger Verein für Bergsport und Naturschutz

Beteiligte Units

DEV

Leistung

UX-Beratung, Konzept, Visual Design, Qualitätskontrolle, Entwicklung

Hintergrund

Der Deutsche Alpenverein (DAV) ist der größte Bergsportverein weltweit. Und Bergsport boomt. Das zeigen die Zuwachszahlen bei den Mitgliedern – speziell bei Jugendlichen und jungen Erwachsenen. Daher war es an der Zeit, den Internetauftritt des DAV nicht nur auf den aktuellen technischen Stand zu bringen, sondern auch die Optik und den konzeptionellen Aufbau an die sich ändernden Nutzerbedürfnisse anzupassen.

Der alte DAV Auftritt war nicht responsive und deswegen auf Smartphones und Tablets nur eingeschränkt nutzbar. Das musste sich ändern. Besonders häufig aufgerufene Inhalte wie etwa das Bergwetter sollten deutlich prominenter platziert werden. Da sich die Seite zum Teil durch Anzeigen finanziert, war es zudem wichtig, mit der neuen Website die Zahl der Seitenaufrufe zu steigern und ein größeres Werbepotenzial zu generieren.

Heraus­forderung

Mehr Besucher, die wiederkehren und länger auf den Seiten verweilen – das war die Zielvorgabe für die Webseite des Deutschen Alpenvereins. Mit einem innovativen Navigationskonzept wollten wir den Usern eine Website bieten, auf der sich Produktpromotion und redaktionelle Inhalte zu einem umfassenden Markenerlebnis verbinden.

Eine besondere Herausforderung war die Einbettung externer Inhalte wie zum Beispiel das Bergwetter. Diese sollten sich harmonisch in die neue Optik einfügen, obwohl wir nur sehr eingeschränkte Möglichkeiten hatten, sie grafisch anzupassen.

Strategie

Modernes Visual Design

Unter Berücksichtigung der unterschiedlichen Zielgruppen haben wir ein modernes Visual Design entworfen. Große emotionale Bilder sorgen für alpines Flair und animieren zum Klicken und Weiterlesen. Zwei- und mehrspaltige Texte verleihen der Website einen aktuellen Magazin-Charakter.

Innovatives Teaser-Konzept

Ein innovatives, dynamisches Teaser-Konzept ermöglicht einen harmonischen Userflow. Dank Quick View Funktion erhält der Nutzer eine Vorschau auf die Inhalte der Detailseite und kann sofort erkennen, ob dort die gewünschten Informationen zu finden sind – ohne auf die Seite wechseln zu müssen. Trotzdem werden Ad- und Page-Impressions für die Zielseite ausgelöst. Das Teaser-Konzept funktioniert für unterschiedlichste Inhalte – Artikel, Bildergalerien und Videos.

Modulares Seitenkonzept

Um den Redakteuren möglichst viele Freiheiten bei der Gestaltung ihrer Artikel zu geben, haben wir ein komplexes modulbasiertes Gesamtkonzept entwickelt. Damit lassen sich auch bereits bestehende Inhalte problemlos in das neue Layout übernehmen. Die Module sind voll responsive, sodass die Seiten auf allen Endgeräten optimal angezeigt werden.

Dynamische Bühne

Die Bühne ist mit einem dynamischen Widget-Element ausgestattet. So hat man direkten Zugriff auf wichtige Inhalte wie das Bergwetter. Dank Expand-Funktion lässt sich das Widget auf die komplette Bühnenbreite ausklappen, um Detailinfos anzuzeigen.

Optimierung

Die Reaktionen der Besucher zeigen, dass das neue Design funktioniert und die Website in der Zielgruppe sehr positiv aufgenommen wird. Das bestätigen auch die nackten Zahlen.

Ergebnis

Das Herzstück der neuen Website ist ein innovatives UX-Konzept mit „single page application“-Ansatz. Damit lassen sich auch umfangreiche und heterogene Inhalte sehr gut darstellen.

Die Seite ist selbstverständlich responsive. Und das moderne Redesign spricht nicht nur eine junge Zielgruppe an, sondern holt auch ältere Vereinsmitglieder ab.

alpenverein.de