Engaging Content:
5 erfolgreiche Beispiele

Wie schaffst du es, deine Community von deinem Content zu überzeugen? Das ist oftmals gar nicht so einfach! In einem ersten Schritt musst du erst einmal deine Zielgruppe verstehen. Du musst herausfinden, wer deine Zielpersonen sind, wie sie ticken und vor allem was sie interessiert. Anschließend kannst du zielgruppenspezifische Inhalte erstellen und du wirst sehen, dass das Engagement nicht lange auf sich warten lässt. Natürlich nur, wenn du alles richtig gemacht hast *Augenzwinker* Bei unseren Kunden Tempo Taschentuch und Lösch-Zwerg haben wir die Zielgruppe ganz gut im Griff. 5 erfolgreiche Beispiele für engaging Content findest du hier!

Interaktive Quizze sind das A und O

Interaktive Quizze sind das A und O in einem Redaktionsplan und kommen bei der Community grundsätzlich sehr gut an. Die zu lösende Aufgabe muss gar nicht allzu schwer sein. Sobald der User vor einer Herausforderung steht, die er leicht meistern kann, ist er auch dazu bereit, eine Lösung in Form eines Kommentars abzugeben. Ist das Quiz dann noch an ein kleines Gewinnspiel gekoppelt, kann von einer regen Teilnahme ausgegangen werden. Bei der Erstellung des Beitrags ist das Produkt stets Fokus. Da es aber auf eine spielerische Art und Weise in den Post eingebunden wird, tritt der werbliche Charakter in den Hintergrund.

Wortspiele als Engagement-Booster

Wortspiele sind eine ideale Mechanik, um das Engagement auf der Facebook-Seite voranzutreiben. Essentiell ist, dass Copy und Visual miteinander harmonieren, damit der Witz des Beitrags nicht verloren geht. Dem User wird die Möglichkeit gegeben, ohne großen Aufwand und mit nur einem Klick über seinen Favoriten abzustimmen. Ist er ein Fan, macht er das in der Regel auch. Ist er kein Fan, wird er ebenfalls abstimmen, wenn Copy und Bildsprache ansprechend gestaltet sind.

Aktionstage

Aktionstage sind ein guter Aufhänger, um innerhalb kürzester Zeit für ein reges Engagement zu sorgen. Gekoppelt an ein Gewinnspiel mit einem lukrativen Preis kann davon ausgegangen werden, dass der User mit dem Post interagiert. Das Produkt muss hier nicht zwingend abgebildet werden. Das Branding ist ja schließlich auf dem Visual gekennzeichnet. Aktionstage sollten, wenn es sich anbietet und sie zur Marke passen, in den Redaktionsplan integriert werden.

Mehrwert bieten

Posts, die auf charmante Art und Weise eine Message mit Mehrwert beinhalten, zählen ebenfalls zu den engaging Content-Formaten. Dieser Beitrag mit Spaßfaktor trifft genau den Nerv der Zielgruppe, da er das Kaufen und Konsumieren von noch mehr Bier durch einen gesundheitlichen Fakt „erlaubt“. Der Post regt die Community außerdem dazu an, Freunde und Bekannte zu markieren, um sie ebenfalls darauf aufmerksam zu machen, dass ihnen „deren Gesundheit am Herzen liegt“.

Süße Tiere

Alle lieben süße Tiere! Welpen, Kätzchen, Häschen – sie funktionieren einfach immer und treiben die Engagement-Rate weit nach oben. Man nehme eine Location, in welche das Produkt optimal integriert werden kann. Man wähle ein zuckersüßes Tierchen, bei welchem man gar nicht anders kann, als „Gefällt mir“ zu drücken - et voilà, fertig ist der perfekte Post, der den Nerv der Community trifft und den User emotional so richtig catched.

Haben wir Sie überzeugt?

Auch Sie betreiben Instagram-Marketing und möchten die Reichweite Ihres Accounts vergrößern? Dann freuen wir uns über Ihre Nachricht bzw. Ihren Anruf.

Alina Spiegel
buzz@coma.de
+49 89 189 457 0

Icon des Chatbots Comankey der Web-Agentur coma in München